WIE ALLES BEGANN

Im Jahr 1956, genau am 11. März, gelang das erste und zugleich grösste Kunststück: Pierre Mardue kam zur Welt. Danach ging alles sehr schnell, denn schon in ganz jungen Jahren war er begeistertes Publikum für Zauberer und Magier aller Art. Nicht lange und er wünschte sich, diese spannenden Kunststücke selbst zu beherrschen, die Menschen unterhalten zu dürfen und ihnen ein paar Stunden Freude zu schenken.


ERSTE SCHRITTE

Schon mit 12 Jahren begann Pierre Mardue sich intensiv mit den ersten Kunststücken zu beschäftigen und fand in seiner Familie und seinen Freunden erstes, zunehmend mehr begeistertes, Publikum. Diese Erfolge bestärkten Ihn in seinem Wunsch, einmal ein "richtiger" Zauberer zu werden. Bis heute arbeitet er daran, dieses Ziel zu erreichen, doch hat er auch erkannt, dass alles Leben immer ein Streben sein muss und das Lernen nie zu Ende geht. Und genau das findet Pierre Mardue schön!


ENTWICKLUNG UND ERFOLGE

Bereits als jugendlicher Zauberer entwickelte sich Pierre’s Freude und Begeisterung an der Arbeit mit Kindern. Daraus entstanden erste Projekte in Zusammenarbeit mit psychologisch ausgebildeten Kinderbetreuerinnen, zur Erstellung spezieller Kinderprogramme. Heute freut er sich über viele große und kleine Erfolge als namhafter Kinderzauberer, unter anderem Auftritte in Syrien oder in Israel, wo er in Nazareth im größten Kinderdorf der Welt auftreten durfte. Engagements in Tunesien, der Türkei und im Fürstentum Monaco folgten und fanden ihre Fortsetzung.


LEIDENSCHAFT ZAUBEREI

Seine Leidenschaft gilt der Unterhaltungszauberei, spezielle für Kinder aber auch für anspruchsvolle Erwachsene. Diese Leidenschaft packte ihn in den ersten Lebensjahren und hat ihn bis heute nicht mehr losgelassen. Unablässig arbeitet er an der Weiterentwicklung dieser Kunst, sammelt historische Requisiten und widmet sich ganz besonders einem persönlichen Anliegen, dem Zaubern für Kinder.


ERFOLGE UND AUSZEICHNUNGEN-

Ob mehrfacher österreichischer Vizestaatsmeister, Sieger des GrandPrix im Jahr 1999 oder viele Auszeichnungen für Verdienste um die Zauberei. Pierre Mardue sieht diese Erfolge als Bestätigung, dass seine Arbeit den Menschen Unterhaltung und Freude bringt. Auszeichnungen sind neben dem Applaus des Publikums der grösste Lohn des Künstlers, sie sind Erfolg und Erinnerung in einem, denn sie spornen an, noch mehr zu geben und noch besser zu werden.

impressum_k links_k shows_k kontakt_k galerie_k magier-illusionist kinderzauberer shows_k galerie_k kontakt_k links_k impressum_k E-Mail: office@pierre-mardue.at?subject=web-mail qrcode_pierre-mardue.jpg